Hilfe für Betroffene

Das Wissen um die Erkrankung vermeidet Hilflosigkeit im sozialen Umfeld der Betroffenen.


Kenntnisse zum Krankheitsverlauf:

  • Helfen sich auf die jeweiligen Bedürfnisse einzustellen
  • Erleichtern die Kommunikation
  • Bedeuten ein Vertraut-machen mit der Krankheit
  • Machen die Betreuung der Betroffenen zeitgerecht planbar
  • Bedeuten auch Wissen, dass bestimmte Symptome in gewissen Stadien auftreten
  • Vermeiden Hilflosigkeit von Angehörigen und Betreuungspersonen.

MAS-Training

Demenz ist nicht heilbar, jedoch ist möglich, durch regelmäßiges Training, ein Voranschreiten der Erkrankung deutlich zu verlangsamen. Das Ziel: Die Autonomie und den Selbstwert des demenzerkrankten Menschen so lange wie möglich zu erhalten und auch dadurch den pflegenden Angehörigen Erleichterung zu verschaffen. 


 

Logo - Demenzerkrankung

Die Erkrankung

Was ist Demenz? Was ist Alzheimer? Wie wichtig ist Früherkennung?

Informationen zur Erkrankung

Logo - MAS-Training

MAS-Training

Wie verläuft ein Training? Was kann es bewirken?

zum Training

Florian Sebesta | MAS-Trainer

Florian Sebesta

Psychologischer Berater | MAS-Trainer

Ziel meiner Arbeit ist es AUTONOMIE und SELBSTWERT für Menschen mit Demenz solange wie möglich zu erhalten und Angehörigen Entlastung zu bieten.