MAS-Training 

Mobilisieren - Aktivieren - Stärken

Was trainieren wir ?

Wir trainieren die geistigen und körperlichen Funktionen, damit Sie Fertigkeiten und Vorhandenes länger selbständig ausführen können.

Zum Training selbst:

  • Jede Trainingseinheit ist auf Ihre persönliche Situation abgestimmt.
  • Es wird Rücksicht genommen auf Ihre speziellen Begabungen und Ihre Vorlieben.
  • Die Traininseinheiten sind abwechslungsreich gestaltet und immer themenbezogen
  • Auf ruhige und angenehmes Arbeitsklima wird höchster Wert gelegt
  • Freude, Spass, Unterhaltung stehen an oberster Stelle.

Was erreichen wir damit?

  • die Verbesserung Ihrer Lebensqualität
  • die Verbesserung und den Erhalt Ihrer Selbstständigkeit und Mobilität
  • den Erhalt Ihres Selbstwertes
  • die Vermittlung von Erfolgen

Wie oft und wo wird trainiert?

Die Trainings finden regelmäßig statt (empfohlen wird mindestens 1 x wöchentlich). Eine Trainingseinheit dauert 1,5 Std. 

Wahlweise wird das Training in Ihrer gewohnten Umgebung oder in der Tagesstätte abgehalten (also ich komme z.B. zu Ihnen nach Hause, ins Senioren- oder Pflegeheim, oder ins betreute oder betreubare Wohnen). 

Es bestehen die Möglichkeiten des Einzeltrainings und/oder eines Trainings in Kleingruppen (max. 5 Personen, immer die selbe Personengruppe).


MAS-Training – Detailinfos:

Als Trainingsmethoden kommen zum Einsatz:

  • Körperliches Training – Bewegungsübungen
    Hier werden Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft, Gleichgewicht und Koordination trainiert – Sturzprophylaxe

  • Gedächtnistraining
    für Konzentration, Langzeitgedächtnis, Kurzzeitgedächtnis, Orientierung, Wortfindung

  • Training der Alltagsfunktionen

  • Wahrnehmungstraining
    Mit und für alle Sinne: sehen, hören, tasten, riechen, schmecken

  • Spiele und Kreatives

Florian Sebesta | MAS-Trainer

Florian Sebesta

Psychologischer Berater | MAS-Trainer

Ziel meiner Arbeit ist es AUTONOMIE und SELBSTWERT für Menschen mit Demenz solange wie möglich zu erhalten und Angehörigen Entlastung zu bieten.